Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Berlin begrüßt Ende des Frauen-Fahrverbots in Saudi-Arabien
Extra Berlin begrüßt Ende des Frauen-Fahrverbots in Saudi-Arabien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 27.09.2017
Berlin

Die Bundesregierung hat die angekündigte Aufhebung des für Frauen geltenden Autofahrverbots in Saudi-Arabien begrüßt. Dies sei „ein großer Schritt“, der sich in wichtige Initiativen für eine auch gesellschaftliche Modernisierung des Landes einreihe, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Kanzlerin Angela Merkel habe wie etwa bei ihrem Besuch in Saudi-Arabien im April die Lage der Frauen immer wieder thematisiert. Deutschland ermutige das Land, Reformen fortzusetzen und Bürgerrechte zu stärken.

dpa

Mehr zum Thema

Es geht weiter um den Streit einer Verkehrsberuhigung am Ribnitzer Hafen. Außer dem Landkreis Vorpommern-Rügen, Anwohnern, Stadtverwaltung und Justiz mischt nun auch das Landesamt für Straßenbau mit.

23.09.2017

Das islamisch-konservative Saudi-Arabien will Frauen in Zukunft das Autofahren erlauben.

26.09.2017

Die Rechte von Frauen in Saudi-Arabien sind stark eingeschränkt. Neben strengen Bekleidungsvorschriften dürfen sie nicht einmal alleine Auto fahren. Ein königlicher Anlass soll das jetzt ändern.

26.09.2017