Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Beschwerde eingelegt: Gabriel kämpft um Edeka-Tengelmann

Berlin Beschwerde eingelegt: Gabriel kämpft um Edeka-Tengelmann

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel geht im Streit um die Fusion von Edeka und Kaiser's Tengelmann juristisch gegen die Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf vor.

Berlin. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel geht im Streit um die Fusion von Edeka und Kaiser's Tengelmann juristisch gegen die Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf vor. Sein Ministerium legte wie angekündigt eine Nichtzulassungsbeschwerde und eine zulassungsfreie Rechtsbeschwerde ein. Über die Zulassung entscheidet der Bundesgerichtshof. Gabriel hatte Edeka die Übernahme von 450 Filialen von Kaiser's Tengelmann unter Auflagen genehmigt. Mit seiner Ministererlaubnis setze er sich über ein Verbot des Bundeskartellamts hinweg. Das Oberlandesgericht Düsseldorf stoppte die Fusion.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

Ein Roboter kommt und bringt das ersehnte Paket. Was sich für manchen noch wie Science-Fiction anhört, soll in Deutschland Realität werden. In Hamburg gibt Hermes den Startschuss für einen Test.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr