Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Bitcoin steigt über 14 000 US-Dollar

Frankfurt/Main Bitcoin steigt über 14 000 US-Dollar

Der Bitcoin knackt eine Rekordmarke nach der nächsten: Am Morgen wurde eine Einheit der Digitalwährung über 14 000 US-Dollar gehandelt.

Frankfurt/Main. Der Bitcoin knackt eine Rekordmarke nach der nächsten: Am Morgen wurde eine Einheit der Digitalwährung über 14 000 US-Dollar gehandelt. Auf der großen Handelsplattform Bitstamp erreichte sie bis zu 14 199 Dollar. Als Grund für den Kurssprung gilt die baldige Einführung von Terminkontrakten auf Bitcoins. Dabei wird ein „Basiswert“ - das können Schweinehälften, Sojabohnen, Dollar oder eben Bitcoin sein - zu einem festen Preis schon heute verkauft. Grundidee ist, sich gegen künftige Preisschwankungen abzusichern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Konferenz mit Branchengrößen
Internet-Café in Peking: Chinas eigene soziale Netzwerke werden streng von den Zensoren überwacht.

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat die scharfe Internet-Kontrolle seines Landes verteidigt.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr