Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Brexit-Angst zieht Dax weiter runter

Frankfurt/Main Brexit-Angst zieht Dax weiter runter

Die Optimisten am deutschen Aktienmarkt haben auch heute einen schweren Stand. Denn die Furcht vor einem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union verunsichert ...

Frankfurt/Main. Die Optimisten am deutschen Aktienmarkt haben auch heute einen schweren Stand. Denn die Furcht vor einem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union verunsichert weiterhin viele Anleger und macht sie vorsichtig. Fallende Ölpreise sowie die übliche Nervosität vor der US-Leitzinsentscheidung belasten die Kurse. Auch der Dax verlor gegen Mittag 0,97 Prozent und lag auf dem tiefsten Stand seit mehr als zwei Monaten. Er baute damit seine Verlustserie seit Dienstag voriger Woche auf rund 7 Prozent aus. Allein gestern hatte der deutsche Leitindex 1,80 Prozent eingebüßt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Der deutsche Leitindex legt nun bereits vier Tage deutlich zu. Börsianer warnen aber weiter vor allzu großer Sorglosigkeit angesichts der unklaren Folgen der Brexit-Entscheidung.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr