Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Britische Korruptionsjäger ermitteln gegen Airbus
Extra Britische Korruptionsjäger ermitteln gegen Airbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 08.08.2016
Anzeige
London

Ärger für den Flugzeugbauer Airbus: Die britische Anti-Korruptionsbehörde ermittelt bei dem europäischen Luftfahrtkonzern wegen Korruptionsvorwürfen. Möglicherweise hat das Unternehmen neue Kunden für seine Verkehrsflugzeuge mit unsauberen Praktiken gewonnen. Wie das Serious Fraud Office mitteilte, geht es um „Betrug, Bestechung und Korruption“. Airbus hatte sich nach eigenen Angaben im April selbst angezeigt. Es soll um Fehler bei Anträgen auf Finanzierungshilfen für seine Kunden gehen. Teilweise wurden solche Geschäfte zwischenzeitlich gestoppt.

dpa

Mehr zum Thema

Zuckersüß und selbst gemacht: Das Zubereiten von kandierten Früchten ist gar nicht so schwierig. Man braucht dazu nur ein bisschen Zeit und eine ordentliche Portion Geduld.

13.09.2016

Beim Amoklauf von München standen bei der Polizei die Telefone nicht still. Doch manch einer erlaubte sich nur einen Scherz. Solche Fehlalarme kosten die Beamten Zeit und Trittbrettfahrer Geld - wenn sie denn erwischt werden.

07.08.2016

Die britische Anti-Korruptionsbehörde „Serious Fraud Office“ hat ein Ermittlungsverfahren gegen Airbus eröffnet.

08.08.2016
Anzeige