Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Brüssel schlägt Alternativen vor - Dobrindt hält an Maut-Modell fest
Extra Brüssel schlägt Alternativen vor - Dobrindt hält an Maut-Modell fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 07.04.2016
Anzeige
Berlin

Im Streit um die Pkw-Maut hat die EU-Kommission der Bundesregierung Alternativvorschläge zum deutschen System gemacht. Behördenchef Jean-Claude Juncker präsentierte die Ideen schon am Montag bei einem Gespräch mit Verkehrsminister Alexander Dobrindt in Brüssel, wie nun dort zu erfahren war. Dabei habe er auch auf europarechtskonforme Mautsysteme in anderen EU-Staaten verwiesen. Dobrindt hält allerdings an seinem Modell fest. „Bundesregierung und der Bundestag haben EU-konforme Maut-Gesetze beschlossen“, sagte ein Sprecher des Ministers.

dpa

Mehr zum Thema

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will in dem seit Monaten schwelenden Verfahren mit der EU um die Rechtmäßigkeit der Pkw-Maut Druck machen.

04.04.2016

Im Streit um die Einführung einer Pkw-Maut hat die EU-Kommission nach einem Zeitungsbericht Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt einen Kompromiss angeboten.

07.04.2016

Die Konjunktur brummt, das beschert Bussen und Bahnen immer neue Rekorde. Die Fahrgastzahlen kennen nur eine Entwicklung: nach oben. Aber öffentlich sind immer noch viel weniger Menschen unterwegs als mit dem Auto. Und dort sind die Steigerungsraten noch größer.

07.04.2016
Anzeige