Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Bundesbank: Zinstief erhöht Gefahr für Finanzstabilität

Frankfurt/Main Bundesbank: Zinstief erhöht Gefahr für Finanzstabilität

Die Bundesbank warnt vor Risiken für die Finanzstabilität wegen des anhaltenden Zinstiefs.

Frankfurt/Main. Die Bundesbank warnt vor Risiken für die Finanzstabilität wegen des anhaltenden Zinstiefs. Aktuell bestehe die Gefahr, dass Marktteilnehmer Risiken unterschätzten und nicht ausreichend berücksichtigten, dass die Vermögenspreise fallen und die Zinsen steigen könnten, sagte die Vizepräsidentin der Notenbank, Claudia Buch, bei der Vorstellung des „Finanzstabilitätsberichts 2016“. Am deutschen Immobilienmarkt sieht die Bundesbank trotz teils kräftig gestiegener Preise jedoch noch keine gefährlichen Übertreibungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anklam/Rostock

Der neue Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) gibt der Union die Schuld daran, dass das geplante Museum für Flugpionier Otto Lilienthal nicht vom Bund gefördert wird. Es soll etwa 22 Millionen Euro kosten.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr