Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Daimler will bei Lastwagen-Produktion sparen

Düsseldorf Daimler will bei Lastwagen-Produktion sparen

Wegen schwacher Geschäfte außerhalb Europas drohen der Lastwagensparte von Daimler ein Sparprogramm und Stellenstreichungen.

Düsseldorf. Wegen schwacher Geschäfte außerhalb Europas drohen der Lastwagensparte von Daimler ein Sparprogramm und Stellenstreichungen. „Mit Ausnahme von Europa sind fast alle relevanten Märkte schlechter gelaufen als erwartet“, sagte Spartenchef Wolfgang Bernhard dem Handelsblatt. Künftig sollen demnach auch Lastwagen in China produziert werden. „Ende des Jahrzehnts wollen wir in China mit der Marke Mercedes-Benz-Trucks auf den Markt“, sagte Bernhard. China ist der weltgrößte Markt für Lastwagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fahrerlose Transportsysteme
Fahrerlose Transportsysteme ersetzen bei der Montage des Audi R8 am Standort Neckarsulm das Fließband in der Autofabrik.

Seit 100 Jahren gibt das Fließband in der Autoindustrie den Takt an. Aber der starre Ablauf wird bei immer mehr Modellen, Motoren und Ausstattungen zum Problem. Selbstfahrende Autos und die Warteschlange an der Supermarkt-Kasse haben Audi auf eine neue Idee gebracht.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr