Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Deniz Yücel fordert fairen Prozess und kritisiert Erdogan
Extra Deniz Yücel fordert fairen Prozess und kritisiert Erdogan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 04.05.2017
Istanbul

Der in der Türkei inhaftierte „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel hat „Vorverurteilungen“ durch Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan kritisiert und einen fairen Prozess gefordert. In Ländern wie Aserbaidschan oder Weißrussland möge es natürlich erscheinen, „dass die oberste Staatsführung persönlich eine inhaftierte Person öffentlich vorverurteilt und den zuständigen Staatsanwälten und Richtern quasi Anweisungen erteilt“, heißt es in einem von der „Welt“ veröffentlichten Beitrag Yücels. Für die „zivilisierte Welt“ sei ein solcher Vorgang aber befremdlich.

dpa

Mehr zum Thema

Schlagersängerin Nicole ist mit dabei. Schließlich hat sie den Eurovision Song Contest schon mal gewonnen. Und auch die vier anderen stehen jetzt fest, die mit ihr zusammen die nationale Jury für den Musikwettbewerb bilden. Kiew kann kommen.

30.04.2017

Am 3. Mai ist Tag der Pressefreiheit. Zu feiern gibt es nichts. So ist es auch nicht gedacht. Der Tag soll an die Bedeutung freier Berichterstattung erinnern und daran, dass sie oft eingeschränkt wird, immer mehr. Bedroht ist sie nicht nur in Diktaturen.

03.05.2017

Journalisten in Haft und zahlreiche geschlossene Medien: Nach dem Putschversuch in der Türkei hat der Druck auf Medien noch zugenommen. Doch manche türkische Journalisten lassen sich nicht unterkriegen.

03.05.2017