Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Deutsche Hard-Candy-Fitnessstudios könnten gerettet werden
Extra Deutsche Hard-Candy-Fitnessstudios könnten gerettet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 20.06.2016
Anzeige
Berlin

Die Betreiber der deutschen Studios der Fitnesskette Hard Candy wollen nach Einschätzung des vorläufigen Insolvenzverwalters das Unternehmen retten. „Ich gehe davon aus, dass sie den offenen Forderungen nachkommen wollen“, sagte der Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Torsten Martini, der dpa. Martini hatte sich zuvor erstmals mit den Betreibern, den Brüdern Jürgen und Ralf Jopp, getroffen. Die vom Pop-Star Madonna mitgegründete Fitnesskette Hard Candy hat Studios unter anderem in Mailand, Moskau und Sydney. Betrieben werden die Filialen von Franchise-Partnern.

dpa

Mehr zum Thema

Dieses Ehe-Ende sorgt für Schlagzeilen: Der Scheidungsstreit der Filmstars Johnny Depp und Amber Heard geht in die nächste Runde. Muss Depp weiter von Heard Abstand halten? Es geht vor den Richter.

17.06.2016

Für 650 000 Euro soll der Sportplatz am Stülower Weg umgebaut werden / Wettkämpfe bisher nicht möglich

17.06.2016

Jeden Donnerstag treffen sich im alten Pfarrhaus elf Frauen zum Spinnen und Klönen / Unter dem Dach der evangelischen Kirche fand der Kreis ein neues Zuhause

18.06.2016
Anzeige