Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Deutsche Wirtschaft verliert an Schwung
Extra Deutsche Wirtschaft verliert an Schwung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 12.08.2016
Anzeige
Wiesbaden

Das Wachstum der deutschen Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal verlangsamt. Das Bruttoinlandsprodukt stieg gegenüber dem starken Jahresauftakt um 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in einer ersten Schätzung mitteilte. Getragen wurde das Wachstum demnach vom Export. Nach vorläufigen Berechnungen stiegen die Ausfuhren gegenüber dem Jahresanfang. Die Importe sanken hingegen leicht. Auch die Konsumausgaben der Verbraucher und des Staates stützten die Konjunktur.

dpa

Mehr zum Thema

Dass die deutsche Hauptstadt Milliarden verschlingt und von anderen Bundesländern finanziert wird, ist inzwischen weithin bekannt. In anderen europäischen Ländern sieht das Verhältnis anders aus.

09.08.2016

Der Konjunkturaufschwung verliert an Kraft. Dennoch wächst die deutsche Wirtschaft im Frühjahr stärker als von Ökonomen erwartet. Außenhandel und konsumfreudige Verbraucher halten sie auf Kurs.

13.08.2016

Die deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent gewachsen. Das teilte das Statistische Bundesamt in einer ersten Schätzung mit.

12.08.2016
Anzeige