Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
ESC-Beauftragter der ARD will Vorentscheid reformieren

Hannover ESC-Beauftragter der ARD will Vorentscheid reformieren

Der ESC-Beauftragte der ARD, Thomas Schreiber, will den Modus des deutschen Vorentscheids erneut ändern. Das Hauptziel werde die Suche nach Songs sein, sagte er dem Redaktions-Netzwerk Deutschland.

Hannover. Der ESC-Beauftragte der ARD, Thomas Schreiber, will den Modus des deutschen Vorentscheids erneut ändern. Das Hauptziel werde die Suche nach Songs sein, sagte er dem Redaktions-Netzwerk Deutschland. Dazu suche man Interpreten, dann kümmere man sich um die Inszenierung. Das Publikum werde final entscheiden. Schreiber sieht als Gründe für das schlechte Abschneiden Deutschlands unter anderem die Ausrichtung des Vorentscheids: Man habe die Lieder nicht aus einem Pool von Songs ausgesucht, sondern Künstler mit Liedern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kiew

Nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest ist die ukrainische Sängerin Jamala von Staatschef Petro Poroschenko mit dem Titel „Volkskünstlerin der Ukraine“ geehrt worden.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr