Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Einstweilige Verfügung gegen Jan Böhmermann erlassen
Extra Einstweilige Verfügung gegen Jan Böhmermann erlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 17.05.2016
Anzeige
Hamburg

Teilerfolg für Erdogan gegen Böhmermann: Das Landgericht Hamburg hat auf Antrag des türkischen Präsidenten eine einstweilige Verfügung gegen den ZDF-Moderator erlassen. Jan Böhmermann darf den größeren Teil seines Gedichts „Schmähkritik“ damit nicht wiederholen, wie das Gericht mitteilte. Das Gedicht hatte Böhmermann am 31. März in seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ vorgetragen. Bei dem Beschluss geht es um Gedichtspassagen, die Erdogan nach Einschätzung des Gerichts angesichts ihres schmähenden und ehrverletzenden Inhalts nicht hinnehmen müsse.

dpa

Mehr zum Thema

Der Fall Böhmermann schlägt weiterhin hohe Wellen - jetzt auch im Bundestag, wo ein Abgeordneter mit einer ganz besonderen „Lesung“ verblüfft. Der CDU-Mann zitiert und rügt das Anti-Erdogan-Gedicht des Satirikers, bringt damit aber seinerseits Kollegen gegen sich auf.

19.05.2016

Jan Böhmermann ist wieder auf Sendung - und äußert sich nur in Anspielungen zum Wirbel um sein Gedicht. Dafür kehrt er mit einer neuen angeblichen Satire-Aktion zurück: dem vermeintlichen „Verafake“. Statt um Erdogan geht es um „Schwiegertochter gesucht“.

19.05.2016

High-Heels, Glitter und ziemlich leere Ränge in der Stierkampfarena. Die Premiere des Germany's Next Topmodel-Finales auf Mallorca ist geglückt: Kim holt sich nach einer pompösen Show den Titel – nur am Publikum hapert es sichtlich.

14.05.2016
Anzeige