Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Erdogan scheitert mit Beschwerde im Fall Böhmermann
Extra Erdogan scheitert mit Beschwerde im Fall Böhmermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 14.10.2016
Anzeige
Mainz

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist mit seiner Beschwerde wegen der Einstellung der Mainzer Ermittlungen gegen Jan Böhmermann gescheitert. Die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz wies sie als unbegründet zurück. Böhmermann hatte sein Gedicht „Schmähkritik“ Ende März in seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ vorgetragen. Darin hatte er Erdogan mit Kinderpornografie und Sex mit Tieren in Verbindung gebracht, aber darauf hingewiesen, dass dieses auch in Deutschland nicht erlaubt sei.

dpa

Mehr zum Thema

Die Einschaltquoten waren nicht ganz so berauschend, dennoch geht es für die beiden Entertainer im nächsten Jahr in eine neue Talk-Runde.

10.10.2016

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan akzeptiert die Einstellung der Ermittlungen gegen ZDF-Moderator Jan Böhmermann nicht.

10.10.2016

Er war für viele Tierbesitzer die letzte Hoffnung. Tamme Hanken kurierte vor laufenden Kameras Vierbeiner - mit bloßen Händen. Der „XXL-Ostfriese“ sorgte mit seinen chiropraktischen Fähigkeiten für gute Einschaltquoten. Am Montag starb Hanken völlig überraschend.

11.10.2016
Anzeige