Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Erhöhte Abgaswerte: KBA ordnet Pflicht-Rückruf bei Audi an
Extra Erhöhte Abgaswerte: KBA ordnet Pflicht-Rückruf bei Audi an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 15.06.2017
Anzeige
Berlin

Nach der Entdeckung neuer auffälliger Abgaswerte bei Audi läuft das Verfahren für die Umrüstung von 24 000 Diesel-Wagen an. Das Kraftfahrt-Bundesamt ordnete laut Bundesverkehrsministerium einen Pflicht-Rückruf an. Die dafür nötigen Unterlagen und Daten seien vom VW-Konzern eingegangen. Bis morgen muss Audi einen konkreten Umsetzungsplan vorlegen, der vom KBA geprüft wird. Betriffen von der Umrüstungen sind Oberklasse-Modelle der Typen Audi A8 und A7 mit V6- und V8-Dieselmotoren, die von 2009 bis 2013 hergestellt wurden.

dpa

Mehr zum Thema

Bislang lief bei Opel der Verkaufsprozess an den Peugeot-Mutterkonzern PSA fast reibungslos. Doch jetzt hat der Chef hingeschmissen. Das Steuer übernimmt ein Mann der Zahlen.

12.06.2017

Beim Autohersteller Opel ist der Chef Karl-Thomas Neumann von seinem Amt als Sprecher der Geschäftsführung zurückgetreten.

12.06.2017

Er kam als Mann der Zahlen zu Opel und soll nun genau das machen, was er am besten kann: Rechnen. Michael Lohscheller (48) soll den Autobauer unter das Dach des PSA-Konzerns führen.

12.06.2017
Anzeige