Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Leipzig Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes hat es in mehreren Bundesländern am Morgen erste Warnstreiks gegeben. Betroffen waren vor allem Stadtverwaltungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Leipzig. Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes hat es in mehreren Bundesländern am Morgen erste Warnstreiks gegeben. Betroffen waren vor allem Stadtverwaltungen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Im niedersächsischen Peine blieben sieben staatliche Kitas geschlossen. Die Gewerkschaften Verdi, GEW und der Beamtenbund dbb fordern für die Beschäftigten von Bund und Kommunen sechs Prozent mehr Lohn. Die Arbeitgeber lehnen das als zu hoch ab. Die zweite Verhandlungsrunde ist für kommenden Montag angesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Potsdam

Kurzes Abtasten, dann war die erste Tarifrunde im öffentlichen Dienst zu Ende. Noch vor der zweiten wollen die Gewerkschaften ihren Forderungen mit Warnstreiks Nachdruck verleihen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr