Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Erstmals Porträt von schwarzer Frau auf US-Dollar-Note

Washington Erstmals Porträt von schwarzer Frau auf US-Dollar-Note

Erstmals in der Geschichte der USA soll das Porträt einer schwarzen Frau einen Geldschein zieren.

Washington. Erstmals in der Geschichte der USA soll das Porträt einer schwarzen Frau einen Geldschein zieren. Die Sklavin und Fluchthelferin Harriet Tubman wird auf der 20-Dollar-Note zu sehen sein, wie das Finanzministerium in Washington mitteilte. Das Leben von Harriet Tubman sei eine der großen amerikanischen Geschichten, sagte Finanzminister Jacob J. Lew. Tubman wurde auf einer Plantage in Maryland geboren und verhalf ab 1850 als Untergrundkämpferin unzähligen anderen Sklaven zur Freiheit. Sie starb 1913.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Gunter Dehnert bereitet als neuer Mann im Pommerschen Landesmuseum den neuen Ausstellungsteil der Landeskunde mit vor / Morgen gibt es schon mal Einblicke

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr