Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Eurowings und Gewerkschaft einigen sich nicht auf Schlichtung
Extra Eurowings und Gewerkschaft einigen sich nicht auf Schlichtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 30.10.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings ist ein weiterer Versuch gescheitert, in eine Schlichtung zu kommen. Die Kabinengewerkschaft Ufo habe nach Gesprächen ein entsprechendes Angebot nicht angenommen, erklärte das Unternehmen. Damit sei offensichtlich, dass die Gewerkschaft weder eine Lösung auf dem Verhandlungsweg noch eine Lösung über eine Schlichtung erreichen wolle. Ufo-Tarifexperte Nicoley Baublies zeigte sich überrascht. Er habe noch einen Vorschlag für an die Konzernmutter Lufthansa angekündigt. Ufo werde das weitere Vorgehen nun entsprechend beraten.

dpa

Mehr zum Thema

Der nächste Ausstand im Lufthansa-Konzern steht an. Die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo zielt dieses Mal auf den Billigableger Eurowings, bei dem die gesamten Europa-Verbindungen gefährdet sind.

27.10.2016

Der 24-Stunden-Streik beim Lufthansa-Billigflieger Eurowings hat offiziell begonnen.

27.10.2016

Der Streik der Flugbegleiter von Eurowings und Germanwings zeigt Wirkung. Unter Drohung erneuter Ausstände in der kommenden Woche kommen Unternehmen und Gewerkschaft Ufo am Sonntag zu Gesprächen zusammen.

30.10.2016
Anzeige