Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Existenzgründungen in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 2002

Frankfurt/Main Existenzgründungen in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 2002

Die gute Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt hat den Drang zur Selbstständigkeit gebremst.

Frankfurt/Main. Die gute Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt hat den Drang zur Selbstständigkeit gebremst. Die Zahl der Existenzgründer sank 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent auf etwa eine dreiviertel Million. Das teilte die Förderbank KfW mit. Das ist der niedrigste Stand seit 2002. Dominierend waren Gründer, die mit neuen Produkten und mehr Mitarbeitern erfahrungsgemäß bessere Überlebenschancen auf dem Markt haben als Menschen, die etwa aus der Arbeitslosigkeit heraus den Schritt in die Selbstständigkeit wagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Angesichts der guten Konjunktur in Deutschland suchen laut einer Studie immer weniger sogenannte Solo-Selbstständige ihr Glück auf dem freien Arbeitsmarkt und wechseln häufiger in einen festen Job.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr