Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Fehler auch in neuen Batterien des Note 7 vermutet
Extra Fehler auch in neuen Batterien des Note 7 vermutet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 12.10.2016
Anzeige
Seoul

Als Ursache für die Brände des Smartphones Galaxy Note 7 wird laut einem Medienbericht nun ein Fehler in den neuen Batterien vermutet. Samsung hatte nach dem ersten Rückruf Anfang September den Akku-Lieferanten gewechselt, doch auch mehrere neue Geräte gerieten vergangene Woche in Brand. Samsung entschloss sich deshalb, das Note 7 ganz einzustellen. Der Finanzdienst Bloomberg schreibt, die neuen Akkus seien nicht mehr von der Samsung-Firma SDI, sondern von der chinesischen Firma Amperex Technology gefertigt worden.

dpa

Mehr zum Thema

Samsung zieht beim Galaxy Note 7 erneut die Notbremse. Die Smartphones sollen nicht mehr verkauft werden. Es besteht Überhitzungsgefahr.

11.10.2016

Nach neuen Berichten über brennende Smartphones hat Samsung den Verkauf und den Austausch des Modells Galaxy Note 7 gestoppt.

11.10.2016

Beim Smartphone-Marktanteil ist Samsung unangefochten, doch Apple verdient erheblich mehr Geld. Grund: Günstige iPhones gibt es nicht. Doch beiden droht Konkurrenz von aggressiven chinesischen Rivalen wie Vivo, Oppo und Xiaomi.

17.10.2016
Anzeige