Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Flughafen Hahn: Verkauf an Chinesen steht vor dem Aus
Extra Flughafen Hahn: Verkauf an Chinesen steht vor dem Aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 06.07.2016
Anzeige
Mainz

Sieben Jahre nach der misslungenen Privatfinanzierung des Nürburgrings steuert Rheinland-Pfalz auf das nächste Scheitern eines Investorgeschäfts zu. Der Verkauf des verschuldeten Flughafens Hahn an einen chinesischen Käufer steht vor dem Aus. Nach einem Besuch in China „zeichnet sich ein Abbruch des Verkaufsprozesses mit dem Unternehmen SYT ab“, teilte Innenminister Roger Lewentz mit. Staatssekretär Randolf Stich habe erfahren, dass SYT bisher keine Unterlagen für die Genehmigung zum Kauf von Anteilen bei der zuständigen Behörde eingereicht habe. Das widerspreche Angaben des Käufers.

dpa

Mehr zum Thema

Europas größter Luftverkehrskonzern Lufthansa plant die Integration kleinerer Airlines. Unter dem Dach der Billigtochter Eurowings soll es verschieden intensive Formen der Zusammenarbeit geben.

05.07.2016

Wenn auf einer Baustelle so viel schief geht wie am Berliner Flughafen, ist es schwer, neues Geld für das Projekt zu bekommen. Es sei denn, man hat mächtige Bürgen.

06.07.2016

Fahnder haben Piloten-Räume an sechs deutschen Ryanair-Flughäfen durchsucht. Es gehe um mutmaßlichen Steuer- und Sozialversicherungsbetrug von Partnerfirmen der ...

06.07.2016
Anzeige