Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Flughafen Hahn geht an chinesischen Investor
Extra Flughafen Hahn geht an chinesischen Investor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 05.06.2016
Anzeige
Hahn

Der Verkauf des angeschlagenen Hunsrück-Flughafens Hahn an einen chinesischen Bieter ist nach dpa-Informationen vertraglich besiegelt. Die Zustimmung der Politik steht zwar noch aus, gilt aber als sicher. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz lud für morgen zu einer Pressekonferenz an dem Airport ein. Nach dpa-Informationen geht es um den bereits notariell besiegelten Verkauf der 82,5 Prozent der Anteile von Rheinland-Pfalz. Die übrigen 17,5 Prozent an dem Flughafen hält Hessen.

dpa

Mehr zum Thema

Drohnen sind ein Verkaufsschlager. Dagegen hat die Pilotenvereinigung Cockpit nichts. Sie ist aber besorgt über die Sicherheit im deutschen Luftraum. Die Regeln müssten verschärft werden, bevor es zu spät ist.

03.06.2016

Der Bundeswehr drohen Transportprobleme, weil die neuen Flugzeuge A400M verspätet geliefert werden. Die Verteidigungsministerin will Schadenersatz verlangen. Auf der Luftfahrtmesse ILA ging es am zweiten Tag auch um die Gefahren ziviler Drohnen.

03.06.2016

Ende 2017 soll der neue Hauptstadtflughafen eröffnen - wenn alles gut geht. Wie es zur jahrelangen Verspätung kam, hat ein Ausschuss untersucht. Sein Bericht aber bleibt zunächst unter Verschluss.

04.06.2016
Anzeige