Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf tote Franzosen bei Flugzeugabsturz in Malta

Luqa Fünf tote Franzosen bei Flugzeugabsturz in Malta

Die fünf Todesopfer des Absturzes eines Kleinflugzeugs in Malta sind nach Angaben der maltesischen Regierung Franzosen.

Luqa. Die fünf Todesopfer des Absturzes eines Kleinflugzeugs in Malta sind nach Angaben der maltesischen Regierung Franzosen. Die sterblichen Überreste von fünf französischen Staatsangehörigen seien gefunden worden, twitterte Premierminister Joseph Muscat. Der Flieger sei Teil einer Operation der französischen Zollbehörde gewesen, mit der die Routen illegalen Menschen- und Drogenhandels verfolgt werde. Bei der Maschine, die kurz nach dem Start abgestürzt war, habe es sich um ein zweimotoriges Flugzeug vom Typ Metroliner gehandelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Taucher bergen weitere Leiche

In einem Hafenbecken der BASF finden Polizeitaucher einen Toten - es könnte das dritte Opfer der Explosion vom Montag sein. Von den heruntergefahrenen Anlagen sollen einige wieder in Betrieb gehen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr