Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Gabriel: TTIP-Verhandlungen de facto gescheitert

Berlin Gabriel: TTIP-Verhandlungen de facto gescheitert

Für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA praktisch nicht mehr machbar.

Berlin. Für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA praktisch nicht mehr machbar. Die Verhandlungen seien „de facto gescheitert, auch wenn es keiner so richtig zugibt“, sagte der Vizekanzler der großen Koalition beim „Tag der offenen Tür“ der Bundespressekonferenz. In 14 Verhandlungsrunden zu 27 TTIP-Kapiteln habe man „nicht einen einzigen gemeinsamen Text hingekriegt“. Die Europäer dürften sich aber den amerikanischen Vorschlägen nicht unterwerfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat sich gegen das Freihandelsabkommen Ceta zwischen der Europäischen Union und Kanada ausgesprochen. „Bei Ceta habe ich große Bedenken.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr