Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Gedenken in Haltern mit Schweigen und Glockengeläut

Haltern am See Gedenken in Haltern mit Schweigen und Glockengeläut

Genau ein Jahr nach dem Germanwings-Absturz mit 150 Toten hat die Stadt Haltern am See mit Schweigen und Glockengeläut der verunglückten Schülergruppe gedacht.

Haltern am See. Genau ein Jahr nach dem Germanwings-Absturz mit 150 Toten hat die Stadt Haltern am See mit Schweigen und Glockengeläut der verunglückten Schülergruppe gedacht. Zahlreiche Bürger der Stadt waren dem Aufruf des Bürgermeisters Bodo Klimpel auf den Marktplatz gefolgt. Dort hielten sie eine Minute lang inne, um der 16 Schüler und zwei Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasiums zu gedenken, die beim Absturz des Airbus A320 über den französischen Alpen am 24. März 2015 ums Leben kamen. Der psychisch kranke Copilot hatte das Flugzeug absichtlich auf Absturzkurs gesteuert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mönchengladbach

Am Jahrestag des Germanwings-Absturzes an diesem Donnerstag wird auch über Schadenersatz gesprochen. Eine Millionenklage von Angehörigen gegen die Lufthansa soll bis dahin in den USA eingereicht sein. Hat sie Aussicht auf Erfolg?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr