Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gericht: Piloten dürfen bei Lufthansa streiken
Extra Gericht: Piloten dürfen bei Lufthansa streiken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 22.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Der für morgen geplante Pilotenstreik bei der Lufthansa kann stattfinden. Das Arbeitsgericht Frankfurt wies in erster Instanz einen Antrag der Fluggesellschaft auf eine einstweilige Verfügung gegen den Streik ab. Das Gericht ließ aber die Berufung beim Landesarbeitsgericht zu, das noch am Abend tagen könnte, sofern die Parteien es anrufen. Zunächst war unklar, ob die Lufthansa Rechtsmittel einlegen wollte. Lufthansa-Angaben zufolge würden dem Pilotenstreik fast jeder zweite Flug der Marke Lufthansa zum Opfer fallen. Es seien rund 100 000 Passagiere betroffen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Streik der Lufthansa-Piloten geht in den zweiten Tag. An den Flughäfen ist es ruhig, doch der Ton zwischen der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit und dem Unternehmen bleibt rau. Die Airline fordert weiter eine Schlichtung.

24.11.2016

Die Lufthansa streicht wegen des angekündigten Pilotenstreiks morgen 876 Flüge. „2124 von rund 3000 geplanten Flügen der Lufthansa Group finden statt“, teilte die Lufthansa mit.

22.11.2016

Die Lufthansa will den für Mittwoch angesetzten Pilotenstreik mit einer einstweiligen Verfügung stoppen lassen.

22.11.2016
Anzeige