Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gewerkschaften kündigen massive Warnstreiks im öffentlichen Dienst an
Extra Gewerkschaften kündigen massive Warnstreiks im öffentlichen Dienst an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 12.04.2016
Potsdam

Die Gewerkschaften haben das Angebot der Arbeitgeber für den öffentlichen Dienst zurückgewiesen und massive Warnstreiks angekündigt. Das Angebot von Bund und Kommunen, drei Prozent mehr Geld für zwei Jahre, sei „ein Akt der Missachtung, ein Akt der Geringschätzung, ein Akt der Ignoranz der Leistungen des öffentlichen Diensts“, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske in Potsdam. In den kommenden Tagen werde man bundesweit zu Warnstreiks aufrufen. Die Gewerkschaften hatten sechs Prozent mehr verlangt.

dpa

Mehr zum Thema

Jetzt wird verhandelt - bald könnte wieder gestreikt werden. Denn beim öffentlichen Dienst geht es um viel. Das macht eine rasche Einigung schwer.

12.04.2016

Zum Auftakt der zweiten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst fordert der Beamtenbund dbb den Bund und die Kommunen zum Einlenken auf.

11.04.2016

Zum Auftakt der zweiten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst fordert der Beamtenbund dbb den Bund und die Kommunen zum Einlenken auf.

11.04.2016