Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google startet Messenger mit künstlicher Intelligenz

Mountain View Google startet Messenger mit künstlicher Intelligenz

Google startet einen Kurzmitteilungsdienst mit künstlicher Intelligenz. Der zunächst in den USA gestartete Messenger „Allo“ enthält den neuen „Google Assistant“.

Mountain View. Google startet einen Kurzmitteilungsdienst mit künstlicher Intelligenz. Der zunächst in den USA gestartete Messenger „Allo“ enthält den neuen „Google Assistant“. Nutzer können von ihm per Chat Informationen zum Wetter, zu Restaurants in der Nähe oder Reisemöglichkeiten anzeigen lassen oder ihm auch Wissensfragen stellen. Außerdem schlägt „Allo“ auch in Unterhaltungen mit anderen Menschen mögliche passende Antworten mit Hilfe künstlicher Intelligenz vor. Für Europa soll der Messenger morgen verfügbar sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Breitband ist die Lebensader»

Nach dem Vorbild der Freifunker will ein Start-up beim Ausbau schneller Breitbandleitungen in Deutschland mit einem dezentralen Geschäftsmodell den Turbo ansetzen. In Schweden haben es Kommunen und Gemeinden bereits erfolgreich vorgemacht, dass es geht.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr