Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Google startet Messenger mit künstlicher Intelligenz
Extra Google startet Messenger mit künstlicher Intelligenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 21.09.2016
Anzeige
Mountain View

Google startet einen Kurzmitteilungsdienst mit künstlicher Intelligenz. Der zunächst in den USA gestartete Messenger „Allo“ enthält den neuen „Google Assistant“. Nutzer können von ihm per Chat Informationen zum Wetter, zu Restaurants in der Nähe oder Reisemöglichkeiten anzeigen lassen oder ihm auch Wissensfragen stellen. Außerdem schlägt „Allo“ auch in Unterhaltungen mit anderen Menschen mögliche passende Antworten mit Hilfe künstlicher Intelligenz vor. Für Europa soll der Messenger morgen verfügbar sein.

dpa

Mehr zum Thema

Nach dem Vorbild der Freifunker will ein Start-up beim Ausbau schneller Breitbandleitungen in Deutschland mit einem dezentralen Geschäftsmodell den Turbo ansetzen. In Schweden haben es Kommunen und Gemeinden bereits erfolgreich vorgemacht, dass es geht.

22.09.2016

Immer noch ist nicht bekannt, wie viele Geräte von Samsungs wegen Brandgefahr zurückgerufenen Smartphone Galaxy Note 7 in Deutschland überhaupt im Umlauf sind. Aber seit heute sollen ihre Besitzer die Telefone umtauschen können.

23.09.2016

Kurz vor ihrem Besuch bei der US-Regierung verteidigt EU-Kommissarin Margrethe Vestager die Aufforderung an Apple, 13 Milliarden Euro Steuern in Irland nachzuzahlen. Zugleich nimmt sich die Kommission erneut die Steuerdeals in Luxemburg vor.

20.09.2016
Anzeige