Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Google will sich mit smarten Assistenten im Alltag nützlich machen
Extra Google will sich mit smarten Assistenten im Alltag nützlich machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 19.05.2016
Anzeige
Mountain View

Google will sich mit Spracherkennung und künstlicher Intelligenz tief im Alltag verankern und weit über das heutige Kerngeschäft mit Internet-Suche hinausgehen. Der Konzern stellte einen vernetzten Lautsprecher mit einem integrierten Sprachassistenten vor. Das Gerät mit dem Namen Google Home kann nicht nur auf Kommando Musik abspielen, sondern auch auf die Google-Suche zugreifen. Man kann zum Beispiel ein Taxi bestellen oder alle möglichen Fragen stellen. Dafür muss das Gerät ständig zuhören, um die Befehle nicht zu verpassen.

dpa

Mehr zum Thema

Mit dem Umzug auf ein Freiluft-Gelände unter kalifornischer Sonne bekommt die Konferenz Google I/O in diesem Jahr Festival-Charakter. Der Internet-Konzern dürfte mehrere strategische Neuheiten vorstellen, die seine Zukunft bestimmen könnten.

18.05.2016

Google schlägt eine neue Strategie für seine Zukunft ein: Nutzer sollen sich künftig mit Software und Geräten des Konzerns unterhalten können, statt nur Suchanfragen einzutippen. Damit heizt Google die Rivalität mit Apple, Facebook, Microsoft und Amazon an.

20.05.2016

Google will stärker im anziehenden Geschäft mit virtueller Realität mitmischen. Der Internet-Konzern präsentierte am Mittwoch die eigene Plattform „Daydream“ (Tagtraum) ...

20.05.2016
Anzeige