Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Hartz-IV-Empfängern drohen hohe Bußgelder
Extra Hartz-IV-Empfängern drohen hohe Bußgelder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 24.10.2016
Anzeige
Nürnberg

Hartz-IV-Empfängern drohen bereits beim erstmaligen Beantragen staatlicher Hilfe hohe Geldbußen, wenn sie dabei Erbschaften oder Vermögen verschweigen. Betroffene könnten dabei mit bis zu 5000 Euro belangt werden, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Dies sehe das am 1. August in Kraft getretene Hartz-IV-Änderungsgesetz vor, sagte ein Sprecher. Bisher konnten die Jobcenter solche Geldbußen nur eingeschränkt verhängen.

dpa

Mehr zum Thema

Im Sozialkaufhaus Grimmen und der Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes sind derzeit wieder Wintersachen gefragt / Einrichtungen sind auf Spenden angewiesen

20.10.2016

Die Verantwortlichen warten nur noch auf die Baugenehmigung für die Konzepthäuser / Planungen für die Anlage auf dem ehemaligen Industrie-Gelände ziehen sich seit 2011 hin

20.10.2016

Ehrenamtler für Beschäftigungen für an Demenz Erkrankte gesucht /Kröpeliner Seniorenzentrum ist Vorreiter

20.10.2016
Anzeige