Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Herbstaufschwung drückt Arbeitslosigkeit im September

Nürnberg Herbstaufschwung drückt Arbeitslosigkeit im September

Dank Herbstaufschwung ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland kräftig gesunken. Die Bundesagentur für Arbeit registrierte im September 2,6 Millionen Erwerbslose.

Nürnberg. Dank Herbstaufschwung ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland kräftig gesunken. Die Bundesagentur für Arbeit registrierte im September 2,6 Millionen Erwerbslose. Das waren 77 000 Erwerbslose weniger als im August, und 100 000 weniger als im Vorjahr. Laut Bundesagentur ist es die niedrigste Arbeitslosigkeit in Deutschland seit März 1991. Der Rückgang der Erwerbslosenzahlen hat vorwiegend saisonale Gründe: Ausbildungsabsolventen finden oft erst nach den Sommerferien eine feste Stelle.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Widerspruch zu IAB-Prognose

Ob Brexit, schwächere Konjunktur oder Job suchende Flüchtlinge - ganz einig sind sich Bankenvolkswirte nicht, was den Arbeitsmarkt 2017 stärker belasten wird. Dass die Arbeitslosigkeit steigt, bezweifeln sie aber nicht - anders als etwa Arbeitsmarktforscher.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr