Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Hinweise auf Rauch in Egyptair-Maschine
Extra Hinweise auf Rauch in Egyptair-Maschine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 21.05.2016
Anzeige
Kairo

Neue Erkenntnisse zur Tragödie um den Egyptair-Flug MS804: Vor dem Absturz des Airbus A320 soll es Rauch an Bord der Maschine gegeben haben. Die Bordelektronik habe Rauch registriert, also habe es wohl auch gebrannt, sagte der Luftverkehrsexperte Tim van Beveren der Deutschen Welle. Demnach wurde zunächst Rauch aus einer Bordtoilette gemeldet, schon eine Minute später habe das Feuer dann auf die Bordelektronik übergegriffen. Die Suche nach Wrackteilen soll auch heute weitergehen.

dpa

Mehr zum Thema

Suchmannschaften finden Trümmer der Egyptair-Maschine im Mittelmeer. Der Grund des Absturzes ist immer noch unklar. Das ägyptische Militär hofft, dass die Flugschreiber Aufklärung bringen.

26.05.2016

Der Egyptair-Flug MS804 sollte eigentlich in den frühen Morgenstunden in Kairo landen. Doch plötzlich verschwindet die Maschine vom Radar. Die Suche nach dem Flugzeug lässt bislang viele Fragen offen.

26.05.2016

Als Flug MS804 mitten in der Nacht vorm Schirm verschwindet, gibt es zunächst noch Hoffnung. Irgendwann dann Zweifel, Furcht und schließlich Gewissheit: Wrackteile werden gesichtet. Die Ursache des Unglücks ist unklar, doch die Behörden nehmen das T-Wort in den Mund.

26.05.2016
Anzeige