Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
ICE-Lokführer meldet sich nach vergessenem Halt in Freiburg krank

Stuttgart ICE-Lokführer meldet sich nach vergessenem Halt in Freiburg krank

Nach einem versäumten Halt in Freiburg hat sich der ICE-Lokführer beim nächsten Stopp in Offenburg krank gemeldet. Das sagte ein Sprecher der Bahn.

Stuttgart. Nach einem versäumten Halt in Freiburg hat sich der ICE-Lokführer beim nächsten Stopp in Offenburg krank gemeldet. Das sagte ein Sprecher der Bahn. Der Zug hätte auf dem Weg von Basel nach Köln am Sonntag im Freiburger Hauptbahnhof halten sollen, war aber durchgefahren. Es gehöre aber ohnehin zum normalen Verfahren nach einem solchen Vorfall, dass der Zugführer beim nächsten Halt getauscht werde, sagte der Sprecher. Es gebe noch kein Ergebnis der internen Untersuchung zum Grund des Fehlers.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Melle

Das hätte leicht noch schlimmer ausgehen können: Bei Osnabrück ist ein Güterzug in einen Bus gekracht. Der lange Gelenkbus stand mit seinem hinteren Teil auf den Schienen, als sich die Schranken schlossen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr