Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Im Übernahmepoker stockt Bayer Angebot für Monsanto erneut auf
Extra Im Übernahmepoker stockt Bayer Angebot für Monsanto erneut auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 06.09.2016
Anzeige
Leverkusen

Bayer hat sein Übernahmeangebot für den umstrittenen Agrarkonzern Monsanto noch einmal aufgestockt. Statt 125 US-Dollar will das Dax-Unternehmen nun 127,50 US-Dollar pro Anteilsschein zahlen. Das teilten die Leverkusener in der Nacht mit. Sollte es zu einem Zusammenschluss mit Monsanto kommen, würde der deutsche Chemiekonzern zur weltweiten Nummer eins im Geschäft mit Agrarchemie aufsteigen. Es wäre zudem die bislang größte Übernahme durch einen deutschen Konzern im Ausland überhaupt.

dpa

Mehr zum Thema

Der Kampf gegen die Erderwärmung kann nur gelingen, wenn sich die Essgewohnheiten ändern. Das sagen wissenschaftliche Berater der Regierung - und empfehlen, tierische Lebensmittel teurer zu machen. Der Deutsche Bauernverband ist skeptisch.

05.09.2016

Die Bauern stöhnen über niedrige Milchpreise. Brüssel und Berlin haben ein Hilfspaket geschnürt, worüber die Bundesländer nun beraten. Milchmenge runter, sagt Baden-Württembergs Agrarminister - und zeigt gen Norden. Dort weist man den Schwarzen Peter zurück.

05.09.2016

Bayer könnte einem Pressebericht zufolge sein Gebot für den US-Saatguthersteller Monsanto auf bis zu 130 US-Dollar (116,55 Euro) pro Aktie erhöhen.

06.09.2016
Anzeige