Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Initiative aus NRW: Teilnehmer illegaler Autorennen sollen in Haft

Düsseldorf Initiative aus NRW: Teilnehmer illegaler Autorennen sollen in Haft

Teilnehmer illegaler Autorennen sollen nach dem Willen Nordrhein-Westfalens mit Haftstrafen und dem Verlust ihres Fahrzeugs rechnen müssen.

Düsseldorf. Teilnehmer illegaler Autorennen sollen nach dem Willen Nordrhein-Westfalens mit Haftstrafen und dem Verlust ihres Fahrzeugs rechnen müssen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat NRW mit Unterstützung aus Hessen dem Bundesrat vorgelegt. Die Länderkammer soll am Freitag darüber beraten, die endgültige Entscheidung liegt später beim Bundestag. Zuerst berichtete die „Rheinische Post“ über die Initiative. Laut der Zeitung haben Bayern, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern schon Zustimmung signalisiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Leipzig

Nach einem Einreiseverbot für auswärtige Rocker ist die Polizei in Leipzig mit vielen Beamten im Einsatz. Seit Freitagabend gibt es an mehreren Orten Kontrollen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr