Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Institut: 80 Prozent aller Haushaltshilfen arbeiten schwarz
Extra Institut: 80 Prozent aller Haushaltshilfen arbeiten schwarz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 01.08.2016
Anzeige
Köln

Ungeachtet der Bemühungen um mehr Mini-Jobs in deutschen Privathaushalten arbeitet die überwältigende Mehrheit der Haushaltshilfen weiterhin schwarz. So waren nach Berechnungen des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft rund 80 Prozent der Haushaltshilfen im vergangenen Jahr illegal beschäftigt. Der Schwarzarbeit-Experte Friedrich Schneider von der Universität Linz sagte, das Problem sei, dass dies sowohl für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer Vorteile mit sich bringe: Für Privathaushalte sei es billiger, und für Hilfskräfte steuerlich oft günstiger.

dpa

Mehr zum Thema

Das Brexit-Votum und weltwirtschaftliche Risiken mögen viele Firmenchefs verunsichern - auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist davon bisher kaum etwas zu spüren. Lediglich die beginnende Sommerflaute sorgt für leicht steigende Arbeitslosenzahlen.

29.07.2016

Zum Anfang der jährlichen Sommerpause ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland auf 2,661 Millionen gestiegen. Im Juli waren 47 000 mehr Menschen ohne Job als im Vormonat.

28.07.2016
Leserbriefe Niedrigste Juli-Arbeitslosigkeit seit 25 Jahren - Da fehlt noch was!

Benno Thiel aus Rostock

31.07.2016
Anzeige