Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Internationales Netzwerk für Phishing und Betrug aufgedeckt
Extra Internationales Netzwerk für Phishing und Betrug aufgedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 01.12.2016
Anzeige
Lüneburg

Ermittlern aus 39 Staaten ist ein internationaler Schlag gegen Datendiebstahl und Internet-Betrug gelungen. Mit „Avalanche“ sei die wohl weltweit größte Infrastruktur zum Betrieb sogenannter Botnetze aufgedeckt worden, teilten die Staatsanwaltschaft Verden und die Zentrale Kriminalinspektion der Polizeidirektion Lüneburg mit. Bundesinnenminister Thomas de Maizière bezeichnete den Erfolg als „Kampfansage an die internationale Kriminalität im Cyber-Raum“. Zuletzt hatte der Schwerpunkt der Kriminellen darin gelegen, Online-Banking-Kunden zu schädigen.

dpa

Mehr zum Thema

Deutschland darf sich nach Einschätzung von Google-Europachef Matt Brittin als führende Wirtschaftsnation nicht zu sehr auf dem Erreichten ausruhen.

29.11.2016

Misshandelt und gefoltert im eigenen Haus: Vier Stunden lang werden drei ältere Menschen in der Oberpfalz von Räubern gequält und schwer verletzt. Die Täter müssen nun ins Gefängnis. Aber die Angst bei den Opfern bleibt wohl für immer.

01.12.2016

„Avalanche“ zählt seit Jahren zu den wohl größten Botnetzen, die von Kriminellen erfolgreich für Phishing-Attacken, Spam oder Online-Betrug genutzt werden. Die jetzt erfolgte Zerschlagung bezeichnet Innenminister de Maizière als „Kampfansage“.

01.12.2016
Anzeige