Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Investigativreporter klagen gegen BND-Gesetz
Extra Investigativreporter klagen gegen BND-Gesetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 30.01.2018
Anzeige
Berlin

Ausländische Investigativreporter klagen vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Überwachungsbefugnisse im BND-Gesetz. Der Bundesnachrichtendienst dürfe damit Telefon und Internet im Ausland auch ohne Verdacht anzapfen, sagte der Bundesvorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbands, Frank Überall. Quellen von Journalisten könnten nicht mehr darauf vertrauen, dass ihre Identität geheim bleibe. Nach einem Bericht des „Spiegel“ Anfang 2017 hatte der BND mindestens 50 Telefon- und Faxnummern von Reportern und Redaktionen bespitzelt.

dpa

Mehr zum Thema

Eigentlich sollten die Dschungelstars in dieser Woche noch zusammen bleiben. Aber es gibt nun doch schon einen Aussteiger. Giuliana Farfalla sagte freiwillig: „Holt mich hier raus!“.

25.01.2018

Beim Dschungelcamp hat die Rauswurfphase begonnen. Jetzt gibt es jeden Abend einen Abgang - mit mindestens einer Ausnahme. Das Interesse der Zuschauer dürfte damit in den kommenden Tagen steigen. Bisher war es nicht gerade auf Rekordniveau. Eine Zwischenbilanz.

26.01.2018

Das deutsche Fernsehen hat seine herausragenden Produktionen des vergangenen Jahres geehrt. Beim Deutschen Fernsehpreis gehören zwei Serien zu den Gewinnern - und der ewige Showmaster Thomas Gottschalk. Und auch ein bisschen die mitunter übersehenen Drehbuchautoren.

28.02.2018
Anzeige