Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Isländer wollen erneut gegen Regierungschef demonstrieren

Reykjavik Isländer wollen erneut gegen Regierungschef demonstrieren

Über Facebook haben sich erneut mehrere tausend Isländer verabredet, um am Abend vor dem Parlament gegen ihren Regierungschef zu demonstrieren.

Reykjavik. Über Facebook haben sich erneut mehrere tausend Isländer verabredet, um am Abend vor dem Parlament gegen ihren Regierungschef zu demonstrieren. Gestern waren nach Polizeiangaben bis zu 12 000 Menschen auf die Straße gegangen, nachdem der Name des liberalen Ministerpräsidenten Sigmundur Gunnlaugsson in Verbindung mit den „Panama Papers“ aufgetaucht war. Die Unterlagen sollen Informationen über eine Offshore-Firma auf den Britischen Jungferninseln enthalten, die Gunnlaugssons Frau gehört.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Panama-Stadt/Berlin
Die „Panama Papers“ sollen belegen, dass Politiker, Stars und Kriminelle über Jahrzehnte eine panamaische Anwaltskanzlei genutzt haben, um Konten und Wertgegenstände zu verstecken.

Nach den Enthüllungen über Briefkastenfirmen haben in mehreren Staaten Untersuchungen begonnen. Auch aus Deutschland sollen Steueroasen genutzt worden sein. Ob die Finanzgeschäfte Recht und Gesetz verletzt haben, ist unklar.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr