Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Islands Opposition fordert nach „Panama Papers“ Rücktritt von Premier

Reykjavik Islands Opposition fordert nach „Panama Papers“ Rücktritt von Premier

Nach neuen Enthüllungen über Finanzgeschäfte mit Briefkastenfirmen in Panama hat die Opposition in Island den Rücktritt von Premier Sigmundur Gunnlaugsson gefordert.

Reykjavik. Nach neuen Enthüllungen über Finanzgeschäfte mit Briefkastenfirmen in Panama hat die Opposition in Island den Rücktritt von Premier Sigmundur Gunnlaugsson gefordert. Sein Name taucht in Verbindung mit den Unterlagen auf, über die unter anderem die „Süddeutsche Zeitung“ berichtete. Aus den „Panama Papers“ soll hervorgehen, dass zahlreiche Politiker, Sportler und Prominente ihr Geld in Offshore-Firmen geparkt haben. Gunnlaugssons Sprecher kündigte eine Stellungnahme an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Panama-Stadt

Politiker, Sportler und Prominente sollen ihr Geld in den Briefkastenfirmen der Kanzlei Mossack Fonseca versteckt haben. Die Anwälte weisen die Vorwürfe zurück und sehen sich als Opfer. Panamas Regierung sagt volle Kooperation bei der Aufklärung zu.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr