Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Italien sagt höheres Defizit voraus

Italien sagt höheres Defizit voraus

Rom (dpa) - Die italienische Regierung hat den Haushaltsplan für das kommende Jahr abgesegnet und die Voraussage für das Defizit erhöht.

Rom (dpa) - Die italienische Regierung hat den Haushaltsplan für das kommende Jahr abgesegnet und die Voraussage für das Defizit erhöht. Demnach ist für 2017 ein Defizit von 2,3 Prozent der Wirtschaftsleistung eingeplant, vorausgesagt waren 2 Prozent. Das Wirtschaftswachstum soll bei 1 Prozent liegen, erklärte Ministerpräsident Matteo Renzi. Das hoch verschuldete Land wird von der EU-Kommission kritisch beäugt. Renzi will von Brüssel mehr Flexibilität unter anderem für die Kosten in der Flüchtlingskrise und für den Wiederaufbau in der Erdbebenregion in Mittelitalien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Back again

Eigentlich haben sie in 35 Jahren Bandgeschichte alles erreicht, kriegen offenbar aber nicht genug: Depeche Mode arbeiten an einem neuen Album, wieder soll es besser werden als der Vorgänger.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr