Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kleinflugzeug Richtung Leipzig abgestürzt - Vier Tote in Slowenien
Extra Kleinflugzeug Richtung Leipzig abgestürzt - Vier Tote in Slowenien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 14.07.2016
Anzeige
Ljubljana

Auf dem Weg von Venedig nach Leipzig ist ein Kleinflugzeug in Slowenien abgestürzt. Dabei kamen nach Medienberichten vier Menschen ums Leben. Eine Sprecherin des Flughafens in Leipzig bestätigte, dass auf dem Airport eine Privatmaschine für 14.45 Uhr angekündigt gewesen sei. Zu den Passagieren könne der Flughafen keine Aussagen machen, sagte sie.Den Berichten slowenischer Medien zufolge handelte es sich bei der Maschine um eine in den USA registrierte Piper 32. Der Pilot habe vor dem Absturz Probleme wegen Vereisung gemeldet, hieß es.

dpa

Mehr zum Thema

350 Trauergäste nahmen am Sonnabend Abschied von einem 23-jährigen Kradfahrer aus Wolgast, der unverschuldet bei einem Unfall starb

11.07.2016

Mit voller Geschwindigkeit prallen zwei Züge in Süditalien zusammen. Das Land ist entsetzt. Wer ist Schuld, dass so viele Menschen sterben mussten?

13.07.2016

Es ist ein glühend heißer Sommertag in Apulien. Zwei Züge stoßen frontal zusammen. Viele Menschen sterben. Das Unglück erinnert an Bad Aibling und wirft Fragen über den Zustand der Bahnstrecke auf.

12.07.2016
Anzeige