Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Kreise: Bahn will in Gütersparte 2100 Stellen streichen

Berlin Kreise: Bahn will in Gütersparte 2100 Stellen streichen

Die Deutsche Bahn will bei der geplanten Sanierung des Verlustbringers Schienengüterverkehr rund 2100 Arbeitsplätze streichen.

Berlin. Die Deutsche Bahn will bei der geplanten Sanierung des Verlustbringers Schienengüterverkehr rund 2100 Arbeitsplätze streichen. Auf einer Liste der Bahntochter DB Cargo stehen 215 Verladestationen in Deutschland, die künftig nicht mehr angefahren werden sollen, wie aus Konzernkreisen verlautete. Die Bahntochter DB Cargo verspreche sich davon geringere Fixkosten. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft reagierte zurückhaltend auf die neuen Pläne. Entscheidend sei, dass die Bahn wieder auf Wachstum setze, sagte ein Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landsberg

Es gibt Pillen, Ölzusätze und die Versprechen der Hersteller, den Verbrauch deutlich zu senken oder die Motorleistung zu steigern. Experten bezweifeln solche Effekte angeblicher Spritsparmittel. Sie warnen vor Schäden an der Technik.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr