Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kreise: VW Passat droht bei Nachrüstung Verbrauchsziele zu verpassen
Extra Kreise: VW Passat droht bei Nachrüstung Verbrauchsziele zu verpassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 16.03.2016
Anzeige
Wolfsburg

Im Abgas-Skandal drohen Volkswagen beim geplanten Rückruf des Passat Verzögerungen wegen möglicher höherer Verbrauchswerte nach der Umrüstung. „Es steht Spitz auf Knopf“, erfuhr die dpa aus Konzernkreisen. Es liefen derzeit aber noch weitere Messungen. Selbst ein minimal höherer Verbrauchswert wäre nicht zulässig, da bei den Nachrüstungen eine „Null-Toleranz-Linie“ gilt. Die Eigenschaften des Fahrzeugs sollen sich mit dem nötigen Update der Motorsoftware nicht ändern. Ein VW-Sprecher in Wolfsburg sagte, wann der Rückruf starten könne, sei derzeit offen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Manipulationsskandal bei Volkswagen hat nach Darstellung des Industrieverbands BDI dem Ansehen der deutschen Wirtschaft nicht geschadet: „Unsere Rückmeldungen ...

14.03.2016

Der vom Abgas-Skandal gebeutelte VW-Konzern muss sich in den USA nun auch mit der Klage eines ehemaligen Mitarbeiters auseinandersetzen.

14.03.2016

Von knapp 2000 Euro bis weit über 6000 Euro reicht das Monats-Brutto in den 20 Stufen des VW-Haustarifs. Obendrauf gibt es attraktive Altersteilzeitregeln - noch. Denn der Vertrag dazu läuft aus. Und die Verhandlungen für einen neuen stehen ganz im Zeichen der Abgas-Krise.

15.03.2016
Anzeige