Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Länder wollen deutlich höhere Bußgelder im Straßenverkehr

Schwerin Länder wollen deutlich höhere Bußgelder im Straßenverkehr

Mit deutlich höheren Bußgeldern wollen die Innenminister der Länder gegen Verkehrssünder vorgehen.

Schwerin. Mit deutlich höheren Bußgeldern wollen die Innenminister der Länder gegen Verkehrssünder vorgehen. „Es kann beispielsweise nicht sein, dass für das Nicht-Bilden einer Rettungsgasse nur 20 Euro Verwarngeld fällig werden“, sagte der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier. Zuerst hatte das Redaktionsnetzwerk Deutschland über das Vorhaben berichtet. In der kommenden Woche werden die Ländervertreter auf der Innenministerkonferenz in Saarbrücken darüber beraten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zahl der Opfer geht zurück
Ein Kreuz zur Erinnerung an einen Verkehrstoten steht an einer Landstraße im Landkreis Hildesheim.

Auch wenn es aus Sicht der Statistiker zu früh ist für eine Jahres-Bilanz: Manches deutet darauf hin, dass die Zahl der Verkehrstoten 2016 wieder zurückgeht.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr