Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Lufthansa: Morgen Streikpause aber keine Einigung in Sicht
Extra Lufthansa: Morgen Streikpause aber keine Einigung in Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 26.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Lufthansa-Passagiere können nach vier Tagen Pilotenstreik morgen wieder mit einem weitgehend normalen Flugbetrieb rechnen. Es werde jedoch aufgrund der vorangegangenen Streiktage noch zu vereinzelten Flugstreichungen kommen, heißt es. Kunden sollten sich vorsorglich im Internet vorab über ihren Flug informieren. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat das jüngste Angebot der Lufthansa abgelehnt, aber zunächst nicht zu weiteren Streiks aufgerufen. Ob und wann die Gewerkschaft möglicherweise bereits für Montag erneut zum Streik aufruft, war am Nachmittag offen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Streik der Lufthansa-Piloten geht in den zweiten Tag. An den Flughäfen ist es ruhig, doch der Ton zwischen der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit und dem Unternehmen bleibt rau. Die Airline fordert weiter eine Schlichtung.

24.11.2016

Der mittlerweile 14. Pilotenstreik bei der Lufthansa sorgt für Ärger und Unverständnis. Die Lösung könnte eine Schlichtung bringen. Doch erst einmal müssten sich die Parteien auf eine Agenda einigen.

23.11.2016

Am dritten Tag ist kein Ende des Pilotenstreiks bei der Lufthansa zu erkennen. Die Piloten verlangen von der Fluggesellschaft ein verbessertes Angebot. Für eine Schlichtung sehen sie kein Fundament.

25.11.2016
Anzeige