Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Lufthansa fällt im Passagiergeschäft hinter Ryanair zurück
Extra Lufthansa fällt im Passagiergeschäft hinter Ryanair zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 10.01.2017
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Lufthansa ist 2016 trotz Zuwächsen im Passagiergeschäft erstmals hinter den irischen Billigflieger Ryanair zurückgefallen. Zusammen mit ihren Töchtern Eurowings, Swiss und Austrian Airlines beförderte die Lufthansa im abgelaufenen Jahr 109,67 Millionen Fluggäste und damit 1,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie sie in Frankfurt mitteilte. Die irische Ryanair konnte die Zahl der Fluggäste dank eines kräftig ausgeweiteten Flugangebots jedoch um 15 Prozent auf 117 Millionen Passagiere steigern.

dpa

Mehr zum Thema

Die Spur des Berliner Attentäters Anis Amri führte monatelang durch deutsche Amtsstuben und ein Gefängnis, durch Akten der Ermittler und der Terrorexperten.

05.01.2017

Deutschlands größte Fluggesellschaft muss 2017 mit härteren Bedingungen zurechtkommen. Auf den Konzern kommen deutlich höhere Ausgaben für Kerosin zu. Lufthansa will mit Wachstum dagegen halten.

06.01.2017

Berlins Flughafenchef Karsten Mühlenfeld will bis zum Jahresende einen Masterplan für den Ausbau des neuen Hauptstadtflughafens vorlegen.

08.01.2017
Anzeige