Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Lufthansa sucht Lösung im Dauerkonflikt mit Piloten
Extra Lufthansa sucht Lösung im Dauerkonflikt mit Piloten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 30.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Nach einer sechstägigen Streikwelle will die Lufthansa die Piloten mit einem verbesserten Angebot zurück an den Verhandlungstisch holen. Die Airline bietet eine Erhöhung der Bezüge in zwei Stufen um insgesamt 4,4 Prozent und zusätzlich eine Einmalzahlung an. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit kündigte an, den Vorschlag zu prüfen. Noch seien Fragen offen „Wir wissen noch nicht einmal, ob wir es als Angebot werten können“, sagte ein VC-Sprecher. Heute strich Lufthansa wegen des Pilotenstreiks noch einmal 890 Flüge.

dpa

Mehr zum Thema

Bei Lufthansa läuft der 14. Pilotenstreik in Folge. Die Vereinigung Cockpit kann auf immer weniger Verständnis für ihre Top-Verdiener rechnen. Aber es gibt auch Gründe für den harten Streik.

30.11.2016

Ohne gewerkschaftliche Rückendeckung wollen heute Mitarbeiter der Lufthansa gegen die streikenden Piloten demonstrieren. Sie sehen das Unternehmen und die eigenen Jobs in Gefahr.

30.11.2016

Die Lufthansa-Piloten haben zunächst verhalten auf das neue Angebot der Fluggesellschaft in dem Dauer-Tarifkonflikt reagiert.

30.11.2016
Anzeige