Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mann findet Flughafen-Sicherheitsdaten auf der Straße
Extra Mann findet Flughafen-Sicherheitsdaten auf der Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 29.10.2017
Anzeige
London

Ein Arbeitsloser hat einen Datenträger mit sicherheitsrelevanten Angaben zum Flughafen Heathrow auf der Straße in London gefunden. Wie der „Sunday Mirror“ berichtet, waren auf dem USB-Stick unverschlüsselt 2,5 Gigabyte sensible Daten gespeichert. Ein Flughafen-Sprecherin bestätigte den Vorfall auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Auf dem Stick waren der Zeitung zufolge unter anderem Informationen zu Standorten von Überwachungskameras, zu genauen Zeiten von Polizeipatrouillen oder auch zur Route, die der Wagen von Königin Elizabeth II. zum Flughafen nimmt, gespeichert.

dpa

Mehr zum Thema

Mehr als 80 neue Flugzeuge sind auch für den Lufthansa-Konzern kein Kleinkram. Aber das Unternehmen fliegt zum richtigen Zeitpunkt Rekordgewinne ein.

25.10.2017

Die Verhandlungen haben lediglich die Chance auf eine kleine Lösung eröffnet: Die große Transfergesellschaft für Air Berlin wird nicht kommen. Am Ende kann aber womöglich denen geholfen werden, die es auf dem Arbeitsmarkt am schwersten haben.

25.10.2017

Das Ende einer „rot-weißen Ära“: Die insolvente Air Berlin fliegt zum letzten Mal unter eigenem Namen. Das werden auch Flugreisende merken - von heute auf morgen fallen etliche Flüge aus dem Angebot.

27.10.2017
Anzeige