Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Medien: Griechenlands Regierung strebt EU-Sondergipfel an
Extra Medien: Griechenlands Regierung strebt EU-Sondergipfel an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 27.04.2016
Anzeige
Athen

Nach dem vorläufigen Scheitern der Gespräche über das griechische Sparprogramm will Regierungschef Alexis Tsipras bei EU-Ratspräsident Donald Tusk einen Sondergipfel der Euroland-Staaten beantragen. Das berichten die staatliche Nachrichtenagentur ANA sowie zahlreiche griechische Medien unter Berufung auf das Büro des griechischen Ministerpräsidenten. In Athen wird nun spekuliert, Tsipras könnte Neuwahlen ausrufen. Die Euro-Finanzminister waren zuletzt mit ihrem Vorhaben gescheitert, eine rasche Einigung auf weitreichende Spar- und Reformschritte in Griechenland zu erzwingen.

dpa

Mehr zum Thema

Das griechische Schuldendrama ist noch lange nicht vorbei. In Athen wird um ein Reform- und Sparpaket gerungen. Neue Schuldenerleichterungen sind unklar. Und im Sommer droht wieder einmal die Pleite.

24.04.2016

Im Ringen um neue Reformen in Athen verbreiten die Verantwortlichen Zuversicht. Doch die Probleme sind noch lange nicht gelöst. Neue Steuerpläne für Konzerne sorgen in der EU für Debatten.

25.04.2016

Stress ohne Ende in Athen: Wieder sucht die Regierung nach Geld. Wieder ziehen sich die Verhandlungen in die Länge. Die Zeit läuft ab. Im Juli könnte abermals die Pleite drohen. Bis dann muss Geld fließen.

26.04.2016
Anzeige